Musik

… auf einen Blick

Der allgemeinbildende Musikunterricht in den Klassen und Kursen leistet einen wesentlichen Beitrag hinsichtlich erzieherischer, ästhetischer und musikbildender Aufgaben. Der einzelne Lernende mit seinen Stärken, Begabungen, Eigenarten und Schwächen steht dabei genauso im Fokus unserer musikpädagogischen Arbeit wie die Förderung seiner kooperativen und sozialen Fähigkeiten.

Ziele des Faches Musik

Das Fach Musik gehört zur Fächergruppe II.

Musik ist Teil unserer Erfahrungswelt und tritt dort in vielfältiger Form in Erscheinung. Zentrale Aufgabe des Faches Musik ist demzufolge die Herausbildung musikbezogener Handlungs- und Urteilskompetenz. Gemäß Kernlehrplan sollen Schülerinnen und Schüler durch den Musikunterricht einerseits ihr kreatives und musikalisches Gestaltungspotential in der praktischen Auseinandersetzung mit Musik entfalten. Andererseits sollen die jungen Menschen dazu befähigt werden, sich bewusst auf Musik unterschiedlicher Kulturen sowie verschiedener Genres einzulassen.
Die Musikfachschaft des MGH setzt sich darüber hinaus zum Ziel, möglichst viele Jugendliche für die aktive Mitgestaltung des Musiklebens an unserer Schule zu motivieren. Musikalische Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler werden von uns als Lehrkräfte erkannt, gefördert und sinnvoll in die schulische Kulturlandschaft integriert, um so einen Beitrag zum sozialen Miteinander am Märkischen Gymnasium zu leisten.

Mitglieder der Fachschaft Musik

Martin Müller

Martin Müller

Frauke Scherpner

Frauke Scherpner

(Fachvorsitz)

Dr. Borge ten Hagen

Dr. Borge ten Hagen

Karen Vollmer

Karen Vollmer

Weiterführende Informationen